WIR SIND FÜR SIE DA

Hygiene und Gesundheit haben bei unserer Arbeit allerhöchste Priorität - ganz besonders in den aktuellen „Corona-Zeiten“. Wir sind optimal darauf vorbereitet und sicher im Umgang mit Infektionsschutzmaßnahmen. Unsere ohnehin hohen Hygienestandards und Maßnahmen garantieren Ihnen größtmögliche Sicherheit.

Wir möchten, dass Sie wissen, dass Ihr Wohlbefinden bei uns stets an erster Stelle steht!

Unser Team steht Ihnen wie gewohnt telefonisch und per Mail zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Parodontitisbehandlung

Ursachenu.a. Zahnbeläge u. Bakterien, Zahnfleischentzündungen, mangelnde Zahnhygiene, schlecht sitzender Zahnersatz, Rauchen
SymptomeZahnfleischbluten, Bildung von Zahnfleischtaschen, Rückgang des Zahnfleischs, Lockerung der Zähne
Diagnoseu.a. Messung der Zahnfleischtaschen, Bakterienanalyse
BehandlungsmethodeReinigung/Entfernung des Zahnbelags, Zahnsteins
AnästhesieLokalanästhesie

Wichtige Fragen zur Parodontosebehandlung

Die Parodontitis beschreibt die Entzündung des Zahnbettes und beginnt meistens mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Sie kann mehrere Jahre lang unbemerkt bleiben, da sie sich schmerzfrei ausbreitet. 

Bei einer Parodontitis löst sich das Zahnfleisch vom betroffenen Zahn und bildet Taschen, in welchen sich Bakterien und Beläge sammeln. Die Taschen werden mit der Zeit tiefer, während sich das Zahnfleisch zurückbildet. Gewebe und Knochen bauen sich ab. Die Zähne beginnen sich zu lockern und fallen ohne weitere Behandlung aus.

Die zahnmedizinische korrekte Bezeichnung für die Entzündung des Zahnbettes lautet “Parodontitis”. Parodontose ist eine alte, fälschliche Bezeichnung der Parodontitis, die sich im Sprachgebraucht etabliert hat.

Folgende Anzeichen sind typisch:

  • Zahnfleischbluten
  • Mundgeruch
  • Rückbildung des Zahnfleisches 
  • Freiliegende Zahnhälse
  • Schmerzempfinden bei kalten und heißen Reizen
  • Lockere Zähne 
  • weitere Entzündungen im gesamten Körper, da das Immunsystem geschwächt ist.

Der Zahnarzt reinigt unter örtlicher Betäubung die Oberfläche des Zahnes und der Wurzel und entfernt somit die Bakterien. Wenn die Entzündung dadurch nicht gestoppt werden kann, muss ein kleiner chirurgischer Eingriff erfolgen. Der Zahnarzt löst die Zahnfleischränder von Zahn und Knochen und kann so besser in das Innere der Zahnfleischtaschen sehen. Dann entfernt er das erkrankte Gewebe gründlich. 

Der Ablauf der Parodontitisbehandlung richtet sich individuell nach der Entzündung Ihres Zahnbettes. Unser Zahnarzt untersucht Sie vor der Behandlung gründlich und klärt Sie gerne über den Behandlungsablauf auf!

Heutzutage verläuft die Parodontitisbehandlung dank der örtlichen Anästhesie schmerzfrei.

Wir empfehlen Ihnen folgende Regeln, damit Sie einer Parodontitis effektiv vorbeugen können:

  • Regelmäßiges Zähneputzen (mindestens zweimal täglich)
  • Interdentalbürstchen und Zahnseide verwenden, damit Zahnbelag gründlich entfernt wird
  • Bakterien auf der Zunge mit einem Zungenschaber beseitigen
  • Insbesondere Raucher müssen auf eine gründliche und gesunde Mundhygiene achten (hier besteht ein 5 bis 6fach höheres Risiko an Parodontitis zu erkranken)
  • Regelmäßige Professionelle Zahnreinigung 
  • Halbjährige Vorsorge-Untersuchungen beim Zahnarzt, damit man eine Parodontitis frühzeitig erkennt

Ihre Zahnärzte in Koblenz

Philipp Miller
Zahnarzt und ärztlicher Leiter

Viktoria Korthäuer
Zahnärztin

Wir bieten Ihnen

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • modernste Zahnmedizin
  • zeitnahe Termine für Sie
  • langjährige Erfahrung
  • Spezialisierung: Zahnarztangst
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter
  • individuelle & persönliche Beratung
  • Spezialisierung: Implantologie und Implantatprothetik

Glückliche Patienten

Kontakt

Zentrum für Zahnmedizin Koblenz
Dr. Dr. Kah & Kollegen

Bahnhofplatz 6
56068 Koblenz

Telefon: 0261 9439 3065
E-Mail: info@zahnzentrumkoblenz.de

Öffnungszeiten

Mo8.00 - 18.00 Uhr
Di8.00 - 18.00 Uhr
Mi8.00 - 18.00 Uhr
Do   8.00 - 18.00 Uhr
Fr8.00 - 18.00 Uhr

Nach telefonischer Voranmeldung.

Sie finden uns direkt neben der Einfahrt zur Tiefgarage
unter dem Bahnhofsplatz.


In unserer Praxis wird deutsch, englisch und französisch gesprochen.

Kontakt- und Terminanfrage